Bewegungsmelder geht nicht aus

Warum schaltet mein Bewegungssensor das Licht nicht aus?

Sie gehen an Ihrem Bewegungsmelder-Licht vorbei, wenn Sie nachts zu Ihrem Auto gehen und es sich einschaltet. Sie schauen mitten in der Nacht aus dem Fenster und es ist immer noch an. Morgens gehen Sie wieder daran vorbei – Sie haben es erraten, es ist immer noch an. „Warum geht dieses blöde Ding nicht aus?“ Klingt das nach Ihnen?

Glücklicherweise gibt es nur wenige mögliche Gründe, warum sich eine Bewegungsmelder-Leuchte nicht ausschalten lässt. Und besser noch, sie lassen sich ziemlich einfach durch ein paar schnelle Fehlerbehebungstaktiken beheben.

  • Dauer – werfen Sie einen Blick auf die Einstellung der Dauer, oder wie lange das Licht eingeschaltet bleiben soll. Es ist üblich, dass sie standardmäßig auf einen Wert zwischen 5 Minuten und 30 Minuten oder länger eingestellt sind.

  • Empfindlichkeit – genau wie die Einstellung der Dauer könnte die Empfindlichkeitseinstellung zu hoch eingestellt sein. Wenn sie zu hoch eingestellt ist, könnte sie jedes Mal ausgelöst werden, wenn ein Käfer vorbei fliegt oder Staub oder Blätter im Wind vorbei wehen. Stellen Sie sie etwas leiser ein, und das Licht sollte etwas öfter ausgehen.

  • Zurücksetzen – wenn Ihre Sensorleuchte irgendwo im Inneren einen Ein-/Ausschalter hat, achten Sie genau darauf, wie Sie ihn ein- und ausschalten. Wenn Sie den Schalter versehentlich oder absichtlich umlegen und ihn dann sofort wieder zurückdrehen, könnte er automatisch in der Auto-Ein-Position hängen bleiben. Die Lösung? Stellen Sie den Schalter auf „Aus“ und lassen Sie ihn dort mindestens 10 Sekunden stehen, bevor Sie ihn wieder einschalten. Dies ist letztlich ein „Reset“ für das System.

Alle oben genannten Lösungen können von den meisten Hausbesitzern sicher gehandhabt werden. Wenn jedoch keine dieser Taktiken das Problem löst, könnte es sich um ein ernsteres Problem handeln, das das Wissen und die Erfahrung eines Fachmanns erfordert (siehe unten):

  • Sturmschäden

  • Durch einen Stromstoß verursachte Schäden

  • Unsachgemäße oder fehlerhafte Installation

  • Kalte Witterungsschäden

  • Extreme Hitzeschäden

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.