Testkriterien der Lampen mit Bewegungsmelder

Bevor Sie sich eine Leuchte mit einem integrierten Bewegungsmelder zulegen, sollten Sie sich grundlegende Gedanken machen. Zum Beispiel muss bedacht werden, wo die Leuchte angebracht wird. So ist es bei der Montage in Feuchträumen wie Bad, Hauswirtschaftsraum oder Keller wichtig, dass man auf die nötige Schutzklasse achtet. Des Weiteren sollte die Lampe einem gewissen Standard entsprechen, welcher anhand folgender Kriterien von uns bewertet wird:

Wir haben folgendes getestet

  • Installation und Einstellungen

Der Leuchtkörper muss auch von einem Laien ohne Komplikationen anzuschließen sein. Bei den Einstellungen wie Reichweite und Erfassungswinkel achten wir darauf, dass diese in kurzer Zeit und ohne umständliche Fummeleien vorzunehmen sind. Ausführlich erklärte Anleitungen, die eine rasche Montage oder zügiges Anpassen der Features wie Dämmerungsfunktion etc., werden hier ebenfalls positiv bewertet. Auch die Dreh- und Schwenkbarkeit des Sensors fließt in die Bewertung mit ein. Immerhin ist hier eine großflächige Ausrichtung von Vorteil.

  • Beschaffenheit und Verarbeitung

Bei diesen Punkten bewerten wir, wie sauber das jeweilige Produkt verarbeitet ist. Auch die verwendeten Materialien spielen hier eine wichtige Rolle. Des Weiteren achten wir von Bewegungsmeldertest.de darauf, mit welcher Schutzklasse die bewertete Leuchte versehen ist. Diese legen z.B. da ob sich das Modell zur Anbringung in feuchten Räumen eignet. So können Sie einschätzen ob sich das jeweilige Produkt auch für ihre Ansprüche genügt. Natürlich spielt auch das Aussehen, von Leuchtmitteln mit Bewegungsmeldern, eine wichtige Rolle. Immerhin tragen diese auch zum optischen Gesamteindruck bei. Für den Innenbereich eignen sich Materialien wie Glas, UV-beständiger Kunststoff oder Edelstahl.

  • Im Einsatz

Hier achten wir darauf, wie das entsprechende Modell in der tatsächlichen Nutzung arbeitet. Dabei ist es wichtig, dass das Gerät so funktioniert wie es vom Hersteller angeben wird. So müssen zum Beispiel die Einstellungen wie Dämmerungsschwelle oder Schaltdauer tadellos funktionieren. Auch der Erfassungsbereich muss den Herstellergaben entsprechen. Des Weiteren bewerten wir die Sensibilität des Sensors und wie er auf die unterschiedlichen Bewegungen reagiert. Hierbei sollte der Sensor zwar effektiv, aber nicht überempfindlich reagieren. Denn immerhin dient der Bewegungsmelder mit Lampe auch dem Einsparen von Energiekosten.

Steinel Innenleuchte RS

Bewegungsmelder IS 140-2 von Steinel im Test

  • Montage: Simpel
  • Erfassungswinklel: 360°
  • Erfassungsreichweite: Maximal 8 Meter
  • Zeiteinstellung: 5 Sekunden bis 15 Minuten
  • Schutzart: IP44
  • Fassung: E27
Unser Fazit:
5/5

Die RS L12 Innenleuchte von Steinel hat ein schlichtes Design und fügt sich in fast jede Umgebung gut ein. Das Modell von Steinel hat eine Schutzklasse von IP44, was es ermöglicht diese Leuchte auch in feuchteren Räumen wie beispielsweise in einem Badezimmer, eine Waschküche oder gar in einem Schwimmbad anzubringen. Die Lampe ist mit einer E27 Fassung für maximal 60 Watt ausgestattet. Das Wechseln von Leuchtmitteln ist dank des Bajonettverschlusses schnell und einfach abzuwickeln Sein Bewegungsmelder besitzt einen Erfassungsradius von 360° und einer Maximalen Reichweite von 8 Metern. Eine Zeiteinstellung kann von 5 Sekunden bis hin zu 15 Minuten geschalten werden. Es können Leuchtmittel der Effizienz-Klasse A++ -/ E genutzt werden, wodurch nahezu alle gängigen Leuchtmittel verwendet werden können.

Die Montage der RS L12 von Steinel ist mit ein wenig handwerklichem Geschick recht einfach und es bedarf nur wenig Zeitaufwand. Das Einstellen der Zeit und Dämmerung ist etwas fummelig, da die Stellköpfe sehr klein sind und recht sensibel reagieren. Dies sollte allerdings jedem gelingen, der etwas Geduld aufbringt. Sollte es dennoch Probleme bei Anbringung oder den Einstellungen geben, kann die im Lieferumfang inbegriffene Anleitung eine Hilfe darstellen. Dank Bajonettverschluss ist auch das eindrehen des Leuchtmittels binnen Sekunden erledigt. In Bezug auf Montage und Einstellung kann das Markenprodukt von Steinel einige Punkte in unserem Test sammeln.

Im Einsatz verteilte die Innenleuchte RS L12 dank mundgeblasenem Glaskörper stimmungsvoll das Licht. Der 360° Hochfrequenz-Bewegungssensor reagiert gut und erfasst kleinste Bewegungen rasch. Weiterhin positiv war die gute Umsetzung der Zeit und Dämmerungseinstellung. Diese funktionierte tadellos. Die Innenleute von Steinel ist von hoher Qualität und robust verarbeitet. So kann Bewegungsmeldertest.de diese Leuchte nur weiterempfehlen.

Tab-Inhalt
Ranex Deckenleuchte

Die Ranex Deckenleuchte im Test

  • Montage: Simpel
  • Erfassungswinklel: 140°
  • Erfassungsreichweite: Maximal 14 Meter
  • Zeiteinstellung: 10 Sekunden bis 15 Minuten
  • Schutzart: IP54
  • Dämmerungseinstellung: 2Lux-2000Lux
Unser Fazit:
5/5

Die Deckenleuchte von Ranex besteht aus Kunststoff und mattiertem Glas. Diese ist solide gefertigt und hat ein schlichtes und modernes Erscheinungsbild. Das Modell von Ranex besitzt eine Schutzklasse von IP44 und ist für den Einsatz im Außenbereich geeignet. Die Zeit der Leuchtdauer kann von 10 Sekunden, bis hin zu 30 Minuten eingestellt werden. Sie hat eine E27 Fassung mit einer Maximalen Leistung von 60 Watt. Der verbaute Bewegungsmelder weist einen Erfassungsbereich von 360° und eine Reichweite von 8 Metern auf.

Die Montage der Deckenleuchte von Ranex ist recht einfach und binnen weniger Handgriffe erledigt. Lediglich die Einstellung der Leuchtdauer gestaltet sich etwas schwieriger, da die Rädchen recht sensibel reagieren. Das wiederrum ist mit etwas Zeit und Geschick auch recht schnell erledigt. Trotzdem könnte die Schalteinstellung etwas feiner oder gar stufenlos sein.

Im Einsatz zeigt die Deckenleuchte von Ranex was in ihr steckt. Die Lampe ist von solider Qualität und ist recht gut verarbeitet. Das Reinigen ist dank der Glasabdeckung leicht und kann schnell erledigt werden. Der Bewegungssensor reagiert gut und schnell. Der Erfassungsbereich und die Reichweite konnten im Test bestätigt werden. Allerdings hat der auch eine Schwachstelle. Wird der Bewegungsmelder aktiviert, bleibt dieser in Bereitschaft bis die eingestellte Zeit abgelaufen ist, auch wenn man sich noch im Raum befindet.

Der Deckenleuchter von Ranex kann von Bewegungsmeldertest.de weiterempfohlen werden.

Tab-Inhalt

Decken- und Wandleuchten mit Bewegungsmelder kaufen

Lampen mit Bewegungsmelder Beim Onlinekauf kann man in den meisten Fällen den einen oder anderen Euro einsparen.  Auch die Auswahl ist bei den Shops im Internet meist größer, als im Laden vor Ort. Sofern Sie sich für ein Produkt entschieden haben, können Sie sich direkt (mittel Button) von den Produkten aus weiterleiten lassen. Sie gelangen daraufhin auf den Shop eines vertrauenswürdigen Partners.